03 Dezember 2018, 13:00
Die drei Dimensionen des Advents

Franziskus in Santa Marta: der Advent – die Zeit der Reinigung. Der Advent darf nicht verweltlicht werden. Von Armin Schwibach

30 November 2018, 13:00
Die notwendige Kohärenz des Christseins

Franziskus in Santa Marta: Verkündigung und Mission – jenseits von Strukturen des Marketings und des Proselytismus. Von Armin Schwibach

29 November 2018, 13:00
‚Es reicht!’ – Wider die Verheidung des christlichen Lebens

Franziskus in Santa Marta: das Ende der Zivilisation. Christentum und Heidentum sind wie Wasser und Öl, die nicht gemischt werden können. Die Verheidung des Christentums ist das Ende, die Verdammung. Von Armin Schwibach

27 November 2018, 13:00
Wie soll mein Ende sein? Wie soll der Herr mich vorfinden?

Franziskus in Santa Marta: das Ende der Welt – die Ernte mit der scharfen Sichel. Es ist weise, an sein Ende zu denken, um voranzugehen zur ewigen Begegnung mit dem Herrn. Von Armin Schwibach

26 November 2018, 13:00
‚Diese arme Witwe hat mehr hineingeworfen als alle anderen’

Franziskus in Santa Marta: das Konsumdenken ist eine gefährliche psychiatrische Krankheit, es ist der Feind der Großherzigkeit. Großherzigkeit führt zu Großmut. Von Armin Schwibach

15 November 2018, 13:00
Das Reich Gottes ist nicht spektakulär, es wächst in der Stille

Franziskus in Santa Marta: die Kirche zeigt sich im eucharistischen Opfer und in den Guten Werken. Die Versuchung eines Event-Katholizismus. Der Geist der Welt duldet kein Martyrium, er verbirgt es. Von Armin Schwibach

12 November 2018, 13:00
Das Profil des Bischofs

Franziskus in Santa Marta: der Bischof – Diener und kein Fürst, Haushalter Gottes, nicht überheblich und jähzornig, kein Trinker, nicht gewalttätig, nicht habgierig, sondern besonnen, gerecht, fromm und beherrscht. Von Armin Schwibach

09 November 2018, 13:00
Die Kirchen müssen das Haus Gottes sein, wie die Seele

Franziskus in Santa Marta: Preislisten für Sakramente? Nein. Die Gläubigen sollen die Kirchen erhalten. Der Dienst am Geld ist der Götzendienst der Verdorbenen. Von Armin Schwibach

08 November 2018, 13:00
Das Zeugnis, das empörte Raunen und eine Frage

Franziskus in Santa Marta: das Zeugnis bricht die Gewohnheiten und führt zur Erfahrung der Barmherzigkeit. Der Diktator bemächtigt sich der Kommunikationsmittel, um seine Gegner herabzusetzen. Von Armin Schwibach

06 November 2018, 13:00
Die Ablehnung der Einladung zum Festmahl

Franziskus in Santa Marta: der Herr bezahlt die Rechnung mit seiner Entäußerung und Demütigung bis zum Tod am Kreuz – und der Mensch lehnt die Einladung zum Festmahl ab. Wider die billige Barmherzigkeit. Armin Schwibach


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Wir werfen Ihnen vor, Ihr geistliches Amt zu missbrauchen!" (157)

Ex-Vatikandiplomat fordert McCarrick zu öffentlicher Reue auf (68)

Wider die verbohrten Ideologen, die harten Herzens verschlossen sind (43)

Marx verleugnet zum wiederholten Mal das Christentum (41)

Erzbistum Bamberg: Stellenausschreibung „m/w/d“ (36)

Strebt die Mehrheit der deutschen Diakone ein Schisma an? (33)

Kroatischer Bischof schoss versehentlich anderen Jäger an (32)

Vom „christlichen Abendland“ zu sprechen ist richtig! (26)

Vatikan plant Bußakt von Bischöfen weltweit zu Missbrauch (26)

'Innerlich über das Gehörte fast ein bissl erschüttert' (23)

'Wir haben keine Meinungsfreiheit in Deutschland!' (20)

Ungeborenes Kind bei Messerattacke durch Asylwerber ermordet (16)

Gay-Propaganda im Linzer Priesterseminar (14)

Gibt es eine katholische Position zur Grenzmauer? (14)

Sternsinger: Kein Platz bei Louis Vuitton in Kitzbühel (14)