Demokratischer Kandidat will Abtreibungen öffentlich finanzieren
2 Lesermeinungen

Beto O’Rourke sieht im Zugang zu staatlich finanzierten Abtreibungen einen Schritt zur Gleichstellung von Mann und Frau.

USA (kath.net/LifeNews/jg) Robert „Beto“ O’Rourke (Foto), einer der Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Demokratischen Partei für 2020, hat Anfang Oktober seinen „Plan für Frauenr...[mehr]

Prolife 19 Oktober 2019, 10:30
Kind mit Down Syndrom geboren – Krankenhaus verurteilt
4 Lesermeinungen

Das Krankenhaus hatte das ungeborene Kind nicht auf Down Syndrom untersucht. Die Mutter habe den Test abgelehnt, sagt das Krankenhaus, sie selbst besteht darauf, dass sie ihn mehrfach verlangt habe.
[mehr]
Prolife 17 Oktober 2019, 10:00
Wenn ein Rechtsstaat (ungeborene) Kinder schreddern lässt
9 Lesermeinungen

„Die ‚wahren Vertreter der Rechtsstaatlichkeit‘ Europas werden nicht einmal rot, während sie ihr strahlendes Ideal der Rechtsstaatlichkeit verkünden und gleichzeitig tausendfach Kinder schreddern lassen.“ kath.net-Klartext von Bischof Andreas Laun
[mehr]
Prolife 16 Oktober 2019, 09:00
Nancy Pelosi "besorgt" über Zukunft der legalen Abtreibung in den USA
5 Lesermeinungen

Gesetze der US-Bundesstaaten, welche den Zugang zu Abtreibungen einschränken, seien ‚gefährlich’ für das ‚Recht der Frauen auf freie Entscheidung’ ob sie eine Abtreibung durch führen lassen wollen. [mehr]
Prolife 16 Oktober 2019, 06:30
Abgesagte Abtreibung: Arzt wollte Ausfallshonorar eintreiben
13 Lesermeinungen

In der Nacht vor der angesetzten Abtreibung hat sich die junge Schwangere umentschieden und sagte morgens die Abtreibung ab. Daraufhin bekam sie vom Abtreibungsarzt eine Rechnung über 500 Euro Ausfallshonorar.
[mehr]
Prolife 15 Oktober 2019, 11:25
Schluss mit Ausreden!
9 Lesermeinungen

Warum für alle Christen der Marsch für das Leben ein jährlicher Pflichttermin sein muss – Ein Kommentar von Roland Noé
[mehr]
Prolife 14 Oktober 2019, 15:00
Wiener Marsch für das Leben löst Abtreibungsdiskussion aus
10 Lesermeinungen

SPÖ fordert am Montag die Tötung von ungeborenen Kindern in allen österreichischen Krankenhäusern und Schutzzonen vor Abtreibungkliniken - FPÖ ist strikt dagegen und kritisiert die "fanatischen Feministinnen" der SPÖ [mehr]
Prolife 13 Oktober 2019, 13:25
Die Wiener Pro-Life-Revolution geht weiter
9 Lesermeinungen

Zum zweiten Marsch für das Leben kamen 4.000 Lebensschützer – Ein Bischof sprach Klartext, eine Frau im Rollstuhl, die mit Britney Spears auf Tour war, machte Mut und ein Sänger aus Kroatien präsentierte einen Pro-Life-Song - Von Roland Noé [mehr]
„Wir zerstören die Zukunft“
7 Lesermeinungen

Psychiater Christian Spaemann kritisiert in „Junge Freiheit“-Interview Medien: „Lebensschützer werden in Schmuddelecke gerückt, man setzt sie in Anführungszeichen, stellt sie als Dunkelmänner dar“ - Naturschutz passt besser als Lebensschutz [mehr]
Anschlag auf Berliner Lebensschutzzentrum!
9 Lesermeinungen

Neben eingeschlagene Fenster wurden Wände, Türen und Teppiche beschmiert und in Großbuchstaben der Slogan „Pro Choice“ hinterlassen – Bekennerschreiben auf der linken Page „indymedia“ - VIDEO und Bekennerschreiben
[mehr]
Indien: Ärzte fordern schärfere Kontrolle in Leihmutterschaftskliniken
1 Lesermeinung

Jährlich kommen in Indien 25.000 Kinder durch Leihmutterschaft zur Welt – Jährliche Einkommen von 3.000 Leihmutterschaftskliniken: über 400 Millionen US-Dollar pro Jahr - Polnisches „Radio Vatikan“ kommentiert: Kindeswohl wird nicht berücksichtig [mehr]
Als Katholiken dürfen wir zu diesem Unrecht nicht schweigen!

In Wien findet am 12. Oktober der Marsch fürs Leben 2019 statt – Davor gibt es am 11. Oktober die Premiere des Filmes „Unplanned“ im deutschen Sprachraum - – Von Valerie Trachta und Johannes Moravitz [mehr]
40 Prozent der Deutschen auch für Schutz der Ungeborenen
5 Lesermeinungen

Vier von zehn Befragten in Deutschland sind der Meinung, dass zur „Bewahrung der Schöpfung“ auch der Schutz des Lebens ungeborener Kinder gehört. Bei den Parteien sind vor allem Anhänger von CDU/CSU und der AFD dieser Ansicht
[mehr]
2.246 abgetriebene konservierte Föten sollten ‘Gewissen erschüttern’
2 Lesermeinungen

US-Vizepräsident Mike Pence zeigte sich angesichts der Entdeckung der konservierten abgetriebenen Babys im Privathaus eines ehemaligen Abtreibungsarztes schockiert und verlangte vollständige Aufklärung des Falles.
[mehr]
Amtsenthebungsverfahren gegen Trump: Geht es um Abtreibung?
9 Lesermeinungen

LifeSiteNews: Schuld oder Unschuld des Präsidenten sind zweitrangig, die Pro-Abtreibungspolitiker wollten verhindern, dass die Regierung Trump Lebensschützer an die Gerichte der USA berufen kann.
[mehr]
Erzbischof von Washington lobt Pro-Abtreibungs Journalistin
12 Lesermeinungen

Auch Nancy Pelosi, Sprecherin des Repräsentantenhauses, hielt bei der Begräbnismesse eine Lobrede auf die verstorbene Journalistin. [mehr]

Melden Sie sich für unseren gratis Newsletter an!

Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung!

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Eine Beleidigung Gottes und seines Planes für die Kirche“ (57)

Bildet kleine Glaubenszellen, die sich gegenseitig stützen! (42)

Nackte Frauenfigur bei Vatikanzeremonie „nicht die Jungfrau Maria“ (38)

Was auf dem Spiel steht. Es geht nicht um Amazonas – es geht ums Ganze (36)

Oster: „katholisch.de – auch diesmal wieder – leider allzu vertraut“ (29)

Dieter Nuhr: "Das Denken wird totalitär" (25)

„Gott liebt auch die Tiere“ (18)

O’Rourke: Keine Steuervorteile für Kirchen, die ‚Homo-Ehe’ ablehnen (16)

Amazonas-Bischöfe wollen in Rom neuen "Katakomben-Pakt" schließen (15)

Die Notwendigkeit der Selbstanklage vor Gott (15)

Abgesagte Abtreibung: Arzt wollte Ausfallshonorar eintreiben (13)

Razzia im Vatikan – Zusammenhang mit Immobilienprojekt in London (13)

Synodenteilnehmer kritisiert ‚linke Konservative’ in Lateinamerika (12)

Disco-Türsteher weist Christ wegen Kreuz ab (12)

Paris: Notre-Dame droht der Einsturz (12)