Pro-Life Demokrat kritisiert Joe Bidens Abtreibungspolitik
4 Lesermeinungen

Der ehemalige Vizepräsident und aktuelle Präsidentschaftskandidat habe sich dem Druck der Abtreibungslobby unterworfen, die bei jedem Wahlgang mit vielen Millionen Kandidaten unterstützt, die ihre Agenda forcieren.

Washington D.C. (kath.net/LifeNews/jg) Dan Lipinski, ein Demokratischer Abgeordneter im US-Repräs...[mehr]

Prolife 04 April 2020, 11:00
Für WHO ist Abtreibung ein 'wesentlicher Dienst' in der Pandemie
6 Lesermeinungen

Die "Weltgesundheitsorganisation" hatte vor wenigen Tagen auch eine entsprechende Richtlinie veröffentlicht, in der festgestellt wurde, dass die "Wahlfreiheit der Frauen" respektiert werden müsse [mehr]
Prolife 04 April 2020, 10:30
Planned Parenthood: Vorübergehendes Verbot von Abtreibungen ‚herzlos’
3 Lesermeinungen

Im Bundesstaat Texas werden Abtreibungen und andere medizinisch nicht dringend notwendige Leistungen derzeit nicht durchgeführt. Für die Präsidentin von Planned Parenthood ist das eine herzlose Maßnahme. [mehr]
Prolife 03 April 2020, 10:30
US-Konjunkturpaket ohne Abtreibungsfinanzierung
2 Lesermeinungen

Der Kongress hat ein großes Konjunkturpaket verabschiedet, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu mildern. Demokratische Politiker hatten erfolglos versucht, daraus Organisationen zu finanzieren, die Abtreibungen durchführen. [mehr]
Prolife 02 April 2020, 09:30
USA: Virginia lässt weiterhin Abtreibungen zu
2 Lesermeinungen

Nicht dringend notwendige medizinische Eingriffe werden verschoben, um medizinische Ressourcen für die Bekämpfung des Coronavirus frei zu halten. Abtreibungen sind aber ausgenommen.
[mehr]
Prolife 01 April 2020, 11:00
Kampf gegen Corona: Oklahoma untersagt Abtreibungen
3 Lesermeinungen

Medizinische Ressourcen wie Schutzbekleidung sollen für das medizinische Personal, Krankenhäuser und Rettungskräfte zur Verfügung stehen, die im Einsatz gegen die Corona-Pandemie sind.
[mehr]
Prolife 01 April 2020, 09:00
Ethiker zu Corona: Klare Kriterien für Behandlungsdilemmas nötig
5 Lesermeinungen

Evangelischer Theologe und Medizinethiker Körtner zur "Triage"-Debatte: Welche Schwerkranke bei Ressourcenknappheit zuerst behandeln? - Orientieren am Kriterium der klinischen Erfolgsaussicht, aber auch am Patientenwillen - Breite Debatte im Ausland [mehr]
Prolife 31 März 2020, 09:30
USA: Corona-Beschränkungen erschweren Abtreibungen
2 Lesermeinungen

Eine Abtreibungsaktivistin will deshalb eine weitere Deregulierung der Abtreibung in den USA, damit Frauen zu Hause medikamentöse Abtreibungen durchführen können.

[mehr]
USA: 30.000 Ärzte gegen Abtreibungen während der Corona-Pandemie
3 Lesermeinungen

Abtreibungen seien weder notwendig noch dringend. Die Durchführung von medizinisch nicht begründeten Abtreibungen während der Corona-Krise sei medizinisch unverantwortlich.

[mehr]
Corona-Pandemie: Mississippi schließt einzige Abtreibungsklinik
2 Lesermeinungen

Abtreibungen seien keine dringenden, unverzichtbaren Eingriffe, betonte Gouverneur Tate Reeves.
[mehr]
Niederlande: Euthanasieklinik schließt wegen Corona-Pandemie
4 Lesermeinungen

Das Infektionsrisiko in der Klinik sei hoch. Viele Mitarbeiter seien auch in anderen medizinischen Aufgaben tätig. 2018 wurden an der Klinik 727 Euthanasien durchgeführt.
[mehr]
„Ethisch erbärmlich und medizinisch unverantwortlich“
2 Lesermeinungen

„Das Vorpreschen von Abtreibungsanbietern, -ärzten und auch Pro Familia legt offen, dass hier auch wirtschaftliche Interessen eine nicht unerhebliche Rolle spielen.“ Gastkommentar zu Forderungen des „Pro Choice Bündnis“. Von Mechthild Löhr
[mehr]
Abtreibungsanbieter: Trotz Corona-Pandemie weiter Abtreibungen
2 Lesermeinungen

Abtreibungen sollen als ‚wesentliche Leistung’ nicht von den Einschränkungen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus betroffen sein, verlangt die ‚National Abortion Federation’.
[mehr]
USA: Coronavirus-Hilfspaket ohne Abtreibungsfinanzierung
3 Lesermeinungen

Die US-Regierung hat in Verhandlungen mit der Demokratischen Sprecherin des Repräsentantenhauses eine entsprechende Passage in dem Gesetzesvorschlag verhindert.
[mehr]
Belgien zählt 2.655 Euthanasiefälle im Jahr 2019
4 Lesermeinungen

Das ist eine Zunahme um 12,5 Prozent im Vergleich zum Jahr davor. Lebensschützer warnen davor, dass kranke, alte oder behinderte Menschen den Tod als ihre beste Option sehen könnten.
[mehr]
Bernie Sanders: Gratis-Abtreibungen für alle
10 Lesermeinungen

Das Wahlkampfprogramm des Demokratischen Präsidentschaftskandidaten sieht die staatliche Finanzierung aller Gesundheitsleistungen vor.
[mehr]

Melden Sie sich für unseren gratis Newsletter an!

Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung!

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

'Epidemie ist göttliches Eingreifen, um Welt und Kirche zu reinigen' (133)

"Kirche, wo bist du?" (71)

Für alle, die sich um den ‚Day After’ der Pandemie sorgen (67)

Corona-Irrsinn im deutschen Jesuitenorden (55)

Kardinal Pell freigesprochen! (53)

Österreichs Bischöfe sperren während Osterliturgie die Kirchen zu! (39)

Ist während Corona-Pandemie freitags Fleischgenuss erlaubt? (32)

Tück kritisiert Theologenvorschlag "Gedächtnismahl ohne Geweihte" (27)

kath.net in Not! (18)

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein (18)

Katholiken aus Berlin klagen gegen Gottesdienst-Verbot (15)

Lateinamerikas Bischöfe weihen Kontinent der Madonna von Guadalupe (14)

Vatican News: Coronavirus ist ‚Verbündeter der Erde’ (14)

Schönborn: Corona keine "Strafe Gottes", aber Nachdenkimpuls (14)

Neues Vatikanjahrbuch: Papst nicht mehr "Stellvertreter Christi"? (14)