28 März 2017, 16:00
Die Botschaft von Fatima und ich

"Fatima ist einzigartig. Dabei konnte ich nie wirklich etwas damit anfangen, bis ich endlich hier war." Von Barbara Wenz

28 März 2017, 13:00
Die hässliche Sünde der Trägheit des Herzens

Franziskus in Santa Marta: Die Trägheit des Herzens – eine Sünde, die lähmt, die uns zu Lahmen werden lässt. Der Glaube an Jesus: ‚Steh auf, nimm dein Leben, egal wie es ist: schön, hässlich, wie es ist, nimm es und geh weiter’. Von Armin Schwibach

28 März 2017, 12:00
Mexikos Kirche: Top-Mordrisiko bei Priestern und Journalisten

Beide Berufsgruppen aufgrund ihrer Verpflichtung zur Wahrheit Ziel der Drogenkriminalität - Medien würdigen Bischof von Cuernavaca für furchtloses Auftreten

28 März 2017, 11:30
Mary´s Meals eröffnet ein neues Büro in Linz

Im Zuge seiner Buchpräsentationen in Österreich stattete der Gründer von Mary´s Meals, Magnus MacFarlane-Barrow, am Freitag auch Linz einen Besuch ab - Von Christoph Hurnaus Film

28 März 2017, 11:00
Kuwait: Bewaffneter stört Messe – keine Verletzten

Der Mann war mit einem Messer bewaffnet. Laut Innenministerium leidet er unter psychischen Störungen. Angriffe auf Christen sind in Kuwait weitgehend unbekannt.

28 März 2017, 10:59
Schrei(b) es heraus!

kath.net startet ab sofort bis Ende August einen Jugend-Schreib-Wettbewerb - Hauptgewinn: Ein nagelneues Ipad + Chance, bei einer kath.net-Jugendkolumne mitzumachen

28 März 2017, 10:30
Kükenschreddern ist schlimm, Massentötung von Ungeborenen okay

„Wer das Leben von ungeborenen Kindern verteidigt und gegen Abtreibung protestiert, ist rechts, was im Normenkatalog der Grünen in etwa die schlimmste Todsünde darstellt.“ Gastkommentar zum Wahlprogramm der Grünen von Mathias von Gersdorff

28 März 2017, 10:00
Wie erkennen wir die Gnadenwirkung Gottes?

„Nur der gläubige Mensch kann die Gnade Gottes erkennen, was aber nicht heißt, dass der Ungläubige vom Gnadenwirken Gottes ausgeschlossen wäre.“ Gedanken eines Nichttheologen. Gastbeitrag von Stefan Fleischer

28 März 2017, 09:30
'Es wird Geld verbrannt ohne Ende'

Evangelische Kritik an Kirchensteuerverteilung: In den Kirchenparlamenten säßen zu viele Funktionäre, die kaum Interesse an den Kirchengemeinden vor Ort hätten.

28 März 2017, 09:15
Bischof Fürst plädiert für ein Diakonat der Frau

Rottenburger Bischof: Den Einsatz von sogenannten „viri probati“ (verheiratete, bewährte Männer) im priesterlichen Dienst halte er im Vergleich zur Diakonin für „nachgeordnet“.


 

meist kommentierte Artikel

Hinter der Gender-Ideologie steht die Lüge des Teufels! (59)

Bischof Fürst plädiert für ein Diakonat der Frau (36)

Kardinal Marx: Auch viele Katholiken wollen Abschottung Europas (26)

Die Gefahr eines ideologischen Glaubens (24)

Papst der Gesten: Hochhaus, Klohäuschen und Essen mit Häftlingen (23)

Sebastian Kurz: Viele NGOs sind Partner der Schlepper (19)

Gender: Listig wie die Schlange im Garten! (19)

Die Entgöttlichung Christi und die 'Figur Jesu von Nazareth' (18)

Papst würdigt Ständige Diakone: Keine ‚halben Priester’ - UPDATE (16)

Afrika: Die ‚Amoris laetitia’ Debatte ist beendet (15)

Ein Kolossaldenkmal in Trier für einen Antisemiten (14)

Chilenische Bischöfe: Papst gegen Kommunion für Wiederverheiratete (14)

Die Gefahr der Verheidung und der atheistische Katholik (13)

'Franziskus betreibt keine Abkehr von Tradition der Kirche' (13)

Papst Franziskus und die Hoffnung Europas (12)