zurück - Artikel auf http://josef.dip3.at/news/70057

13 Dezember 2019, 11:00
23 Prozent der Bürger will an Weihnachten in den Gottesdienst

Insa-Umfrage für „idea“: 56 Prozent der Bevölkerung plant keinen weihnachtlichen Kirchgang – Unter den Kirchenmitgliedern können sich am ehesten Freikirchler zum Gottesdienst motivieren (59 Prozent), dagegen nur 36 Prozent der Katholiken.
Wetzlar (kath.net) Über die Hälfte der Bevölkerung (56 Prozent) der Bundesrepublik plant keinen Gottesdienstbesuch in den Weihnachtstagen. Dieses Ergebnis erbrachte eine Umfrage des in Erfurt ansässigen Markt- und Sozialforschungsinstituts „INSA“ (Erfurt), die im Auftrag der Evangelischen Nachrichtenagentur „idea“ erstellt wurde.

23 Prozent der Bürger plant einen Gottesdienstbesuch, weitere 15 Prozent haben sich noch nicht entschieden und sechs Prozent beantworteten die Frage nicht.

Am ehesten sind freikirchliche Christen zum weihnachtlichen Kirchgang motiviert (59 Prozent), bei den Katholiken sind 36 Prozent und bei landeskirchlichen Protestanten 33 Prozent.