04 Dezember 2019, 08:30
Vatikan verschiebt Seligsprechung von Erzbischof Fulton John Sheen!
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Seligsprechung'
Die geplante Seligsprechung des bekannten und beliebten US-Bischofs Fulton John Sheen am 21. Dezember wird vom Vatikan nach Interventionen von US-Bischöfen verschoben.

Vatikan (kath.net)
Die geplante Seligsprechung des bekannten und beliebten US-Bischofs Fulton John Sheen am 21. Dezember in der Kathedrale von Peoria wird vom Vatikan nach Interventionen von US-Bischöfen verschoben. Dies teilte das Bistum gestern überraschend mit.

Werbung
Franken2


Sheen wurde 1895 in Illinois geboren und mit 24 Jahren zum Priester geweiht. 1951 wurde er Weihbischof von New York, wo er bis zu seiner Berufung zum Bischof von Rochester blieb. 1969 emeritierte er und übersiedelte wieder nach New York City, wo er bis zu seinem Tod 1979 lebte. Bei seiner Emeritierung wurde er zum Titular-Erzbischof von Neoportus ernannt. In den fünfziger und sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts hatte Sheen eine eigene Fernsehsendung, mit der er ein Millionenpublikum erreichte.

Die Diözese Peoria eröffnete das Seligsprechungsverfahren im Jahr 2002. Zehn Jahre später stellte Papst Benedikt XVI. den heroischen Tugendgrad des Erzbischofs fest. Im Juli 2019 gab der Vatikan die Entscheidung von Papst Franziskus bekannt, dass Fulton Sheen seliggesprochen wird.

Das Bistum teilte mit, dass der Vatikan diese Entscheidung getroffen hatte, offiziell nach Einwänden von Mitgliedern der Bischofskongregation. Das Bistum betonte auch, dass es keine Untersuchungen gegen Sheen wegen Missbrauchsvorwürfen oder -vertuschung gebe. Die genauen Gründe wurden aber nicht mitgeteilt. Bischof Danial Jenky zeigte sich aber überzeugt, dass Sheen seliggesprochen wird.

Archbishop Fulton J. Sheen - Wasting Your Life, Part 1 of 3




Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Kardinal Sarah: Zölibat ist Zeichen für radikale Christusnachfolge (133)

'Querida Amazonia' - Die Kirchenleitung der Diözese Linz tobt! (97)

Katerstimmung bei ZDK, Schüller, Zulehner & Co. (65)

'Christus hat Apostel in die Welt gesandt, keine Moralapostel' (35)

„Ich bitte Erzbischof Gänswein um Entschuldigung“ (28)

Querida Amazonia – Papst dankt Kardinal Müller (28)

Beten statt Arzt - Fünf Jahre Haft für evangelikales Ehepaar (25)

Bosbach zu Werte Union: CDU muss große Volkspartei bleiben (21)

„Hoffe, dass man jetzt in Deutschland eine religiöse Kehre vollzieht“ (21)

'Das Abschlussdokument der Amazonassynode ist nicht Teil des Lehramts' (20)

Kräutlers-'Aufstand' gegen Papst Franziskus (20)

„Wir schrauben in der Kirche immer an irgendwelchen Rädchen herum ... (17)

Früherer Sekretär: Ex-Kardinal McCarrick war „ein Seelenfresser“ (16)

"Man soll bitte nicht so tun, als sei jetzt noch irgendetwas offen" (15)

'Klimawandel-Hysterie': Professorin fordert Aussterben der Menschheit (15)