15 Oktober 2019, 11:00
O’Rourke: Keine Steuervorteile für Kirchen, die ‚Homo-Ehe’ ablehnen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'USA'
Der Präsidentschaftskandidat der Demokratischen Partei will auch Konversionstherapien verbieten.

Los Angeles (kath.net/LifeSiteNews/jg)
Robert „Beto“ O’Rourke, einer der Präsidentschaftskandidaten der Demokratischen Partei, will Kirchen und religiösen Einrichtungen ihre Steuervorteile streichen, wenn sie die so genannte „Homo-Ehe“ ablehnen.

Werbung
Ordensfrauen


O’Rourke nahm an einer vom Nachrichtensender CNN veranstalteten Podiumsdiskussion der demokratischen Präsidentschaftskandidaten teil, die Themen der Homo-, Bi- und Transsexuellenbewegung gewidmet war.

Der Politiker sieht in der „Homo-Ehe“ ein Menschenrecht, dessen Missachtung Konsequenzen haben müsse. „Es kann keine Belohnung, keinen Vorteil, keine Steuervergünstigung für irgendjemanden geben ... der die vollen Menschenrechte und die vollen Bürgerrechte eines jeden von uns ablehnt“, sagte er wörtlich bei der Veranstaltung.

Therapeutische Angebote für Menschen, die unter ihrer gleichgeschlechtlichen Neigung leiden, sollten nach Ansicht O’Rourkes verboten werden, weil sie „gleichbedeutend mit dem Foltern“ von Kindern seien. Sollte er Präsident werden, würde er sicherstellen, dass ein Verbot der Konversionstherapien energisch durchgesetzt und Verstöße dagegen streng bestraft würden.

O’Rourke (47) war von Januar 2013 bis Januar 2019 Mitglied des US-Repräsentantenhauses. Zuvor war er lokalpolitisch in seiner Heimatstadt El Paso (Texas) tätig. Er ist römisch-katholisch getauft.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Citykirche Mönchengladbach zeigt Kreuz mit Tierkadaver (79)

Kardinal Burke: Ich werde nicht Teil eines Schismas sein (67)

"Ähnlich gehandelt wie die Makkabäer im Alten Testament!" (60)

Die von Frau Heber als Christin gepriesene CDU, die gibt es nicht mehr (54)

P. Karl Wallner: Der Kampf gegen Priestertum ist voll losgebrochen! (53)

Die stille Heilige Messe – Ein nostalgischer Wunsch (40)

Joe Biden: Selbst der Papst gibt mir die Kommunion (40)

Protest gegen „sakrilegische und abergläubische Handlungen“ (37)

Ist in der Kirche noch Platz für den Glauben? (36)

Über drei Gebirge (33)

Ackermann: Entschädigung für Missbrauchsopfer aus Kirchensteuergeldern (29)

Abschlussmesse der Synode: Schale als Symbol für Pachamama? (24)

Erzbischof Thissen: Hatte „keine Ahnung von Folgen des Missbrauchs“ (24)

(K)eine Gay-Trauung in der Diözese Graz-Seckau? (21)

Die zehn unbarmherzigen Generalvikare (17)