12 Juli 2019, 10:00
Erzbistum dementiert Schlagzeile der „Abendzeitung“
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Erzbistum München'
Titelzeile „Kirche verkauft Kirchen“ sei frei erfunden –„Erzbistum stellt klar: Weder verkauft das Erzbistum Kirchen, noch beabsichtigt es, dieses zu tun.“

München (kath.net) „Das Erzbistum München und Freising weist die Schlagzeile der Münchner „Abendzeitung“ vom Freitag, 12. Juli, als frei erfunden zurück. Das Blatt titelt auf Seite 1 ‚Kirche verkauft Kirchen. Erzdiözese investiert jetzt lieber in Mietwohnungen‘. Dazu stellt das Erzbistum klar: Weder verkauft das Erzbistum Kirchen, noch beabsichtigt es, dieses zu tun.“ Das stellt der Pressesprecher des Erzbistums München-Freising, Bernhard Kellner, in einer Presseaussendung fest.

Werbung
Weihnachtskarten


Kellner erläuterte weiter: „Das Erzbistum hatte am Vortag seinen Jahresabschluss 2018 und Lagebericht 2019 sowie Jahresabschlüsse, Lageberichte und Haushalte weiterer wichtiger Rechtsträger im Erzbistum bei der jährlichen Finanzpressekonferenz vorgelegt. Bei dieser Pressekonferenz, an der wie die ‚Abendzeitung‘ zahlreiche Medien und Nachrichtenagenturen teilgenommen und über diese auch berichtet hatten, war weder von einem Verkauf noch einem möglichen Verkauf die Rede, noch lassen die vorgelegten umfangreichen Berichte derartige Rückschlüsse zu. Die ‚Abendzeitung‘ selbst führt in ihrem im Inneren gedruckten Bericht keinen Beleg für die Titelzeile an. Das Erzbistum fordert die Abendzeitung auf, Ihre falsche Darstellung umgehend zu berichtigen.“

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Das neue enfant terrible der katholischen Kirche Österreichs? (148)

Woelki: „Demokratisierung des Glaubens wäre das Ende der Kirche“ (65)

Kurienkardinal meint: Greta Thunberg auf Linie der katholischen Lehre (42)

Polizeiaktion im Kloster der Franziskanerinnen in Langenlois (32)

Kurienkardinal Ouellet: Einer von drei Bischofskandidaten lehnt ab (25)

Was ist normal? (19)

Der Herr tröstet und bestraft mit Zärtlichkeit (19)

„Ladenhüter“ Rosenkranz - oder junger christlicher Bookshop? (19)

Vatikan: Nur mehr 10 Prozent des Peterspfennigs für soziale Projekte (18)

Weihnachtsmuffel schieben Muslime vor (15)

„Ich habe meinen Schritt nie bereut“ (14)

Abtreibungsärztin Kristina Hänel auch in Berufungsprozess schuldig (14)

Jesus, wahrer Gott und wahrer Mensch. (13)

23 Prozent der Bürger will an Weihnachten in den Gottesdienst (12)

Erzbistum Köln: Generalvikar distanziert sich von BDKJ-Kampagne (10)