16 März 2019, 10:00
Missbrauch: US-Katholiken überdenken Zugehörigkeit zur Kirche
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Missbrauch'
Gallup Umfrage: 37 Prozent der Katholiken stellen angesichts der Missbrauchskrise in Frage, ob sie in der katholischen Kirche bleiben wollen oder nicht.

Washington DC (kath.net/jg)
Nach einer aktuellen Umfrage des Gallup Meinungsforschungsinstitutes überdenken 37 der Katholiken in den USA aufgrund der Missbrauchsskandale ihre Zugehörigkeit zur römisch-katholischen Kirche. Im Jahr 2002, bevor die Missbrauchsfälle der Öffentlichkeit bekannt wurden, waren es nur 22 Prozent. Dies berichtet die konservative Nachrichtenseite Breitbart.com.

Werbung
christenverfolgung


„Haben sie sich aufgrund der letzten Nachrichten über den Missbrauch junger Menschen durch Priester die Frage gestellt, ob sie in der katholischen Kirche bleiben wollen oder nicht?“ Diese Frage stellten Mitarbeiter von Gallup einer repräsentativen Gruppe US-Katholiken im Januar und Februar dieses Jahres.

Die Autoren der Studie sind sich bewusst, dass das Infragestellen der Zugehörigkeit für viele Katholiken ein Ausdruck ihrer Frustration mit der ihrer Ansicht nach mangelhaften Aufarbeitung der Fälle durch die Kirche sei. Sie hätten keine Absicht, sich von der katholischen Kirche abzuwenden, heißt es in der Untersuchung.

Je weniger die Katholiken ihren Glauben praktizieren, desto eher sind sie geneigt, ihre Zugehörigkeit zur Kirche in Frage zu stellen. Unter denjenigen, die selten oder nie die Messe besuchen sind es 46 Prozent . Unter den wöchentlichen Messbesuchern sind es weniger als die Hälfte, nämlich nur 22 Prozent.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof von Graz-Seckau möchte Pfr. Roger Ibounigg rauswerfen! (126)

„Evangelischer Kirchentag erntet Spott für Workshop ‚Vulven malen‘“ (48)

Deutsche Soziologin fordert gleiche Kleidung für Männer und Frauen (38)

Die Helden von Wien kommen aus dem Vatikan (36)

Paderborn: Keine Heimatprimiz für Priester der Petrusbruderschaft? (31)

Dem Lehramt folgen – das Leeramt überwinden (27)

Voderholzer: „Christus hat ausschließlich Männer als Apostel berufen“ (24)

Das Stundengebet – Ein Heilmittel für unsere Kirche? (23)

Dialog mit Ideologen? (22)

Die ‚inkulturierte Liturgie’ (21)

Großbritannien: Zwangsabtreibung für behinderte Katholikin? (16)

Wo bekommen die jetzt genügend „diverse“ her? (16)

Deutsches Gericht kippt Burkini-Verbot in Schwimmbädern (15)

Roger Ibounigg bleibt Pfarrer vom Pöllauberg, ABER... (15)

Kirchensteuer - Wie beim Ablasshandel im Mittelalter (14)