01 November 2018, 08:00
Römische Polizei untersucht Knochenfunde bei Vatikan-Botschaft
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Medien spekulieren, dass Knochenfunde mit Fall der vor 35 Jahren verschwundenen Emanuela Orlandi in Verbindung stehen könnten

Rom (kath.net/KAP) In Rom sind bei Arbeiten in einem Nachbargebäude der Vatikanischen Botschaft in Italien menschliche Knochenreste gefunden worden. Zu entsprechenden Medienberichten erklärte das Vatikanische Presseamt am späten Dienstagabend, die vatikanische Gendarmerie habe ihre Vorgesetzten informiert, welche wiederum die italienischen Behörden kontaktierten.

Werbung
christenverfolgung


Der römische Oberstaatsanwalt habe daraufhin die Spurensicherung beauftragt, Alter und Geschlecht der gestorbenen Person sowie den möglichen Todeszeitpunkt zu bestimmen. Die Apostolische Nuntiatur bei der Republik Italien und das Nachbargebäude an der Via Po befinden sich auf exterritorialem Gebiet des Vatikan.

Die römische Tageszeitung "Il Messaggero" vermutet, die Untersuchung solle auch prüfen, ob die Knochenfunde mit dem Fall der vor 35 Jahren verschwundenen Emanuela Orlandi in Verbindung stehen. Die damals 15-jährige Tochter eines vatikanischen Angestellten war am 22. Juni 1983 plötzlich verschwunden. Seither gibt es von ihr keine Spur mehr.

Um den Fall ranken sich zahlreiche Gerüchte und Vermutungen, von denen bisher jedoch keines bestätigt werden konnte. Ebenfalls im Sommer 1983 war die gleichfalls 15-jährige Mirella Gregori verschwunden. Bisher gibt es keine Anhaltspunkte, ob die gefunden Knochenrest von nur einer Person stammen und ob sie dem fraglichen Zeitraum zuzuordnen sind.

Copyright 2018 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten
Foto: Symbolbild

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Vatikan bestätigt Wucherpfennig als Frankfurter Hochschulrektor (62)

Opfer sagt, er musste sich vor Bischof Janssen nackt ausziehen (43)

Die Mächte der Finsternis (41)

USA: Vatikan untersagt Beschluss von Anti-Missbrauchsmaßnahmen (41)

Du sollst nicht falsch aussagen gegen deinen Nächsten (39)

'Auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen' (34)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Italiens Bischöfe wollen Vaterunser-Bitte ändern (23)

Agatha Christies Beitrag zur Rettung der Tridentinischen Messe (19)

McCarrick-Skandal: US-Bischöfe wagen keine Forderung an Vatikan (19)

Grüner Ministerpräsident: 'Männerhorden raus' (18)

„Bischöfe scheinen wie gelähmt, das Oberhaupt packt nicht wirklich an“ (17)

Franziskus ist "kein undogmatischer oder evangelischer Papst" (13)

'Ich liebe Papst Franziskus, aber er hat mein Herz gebrochen' (12)

"Die Hobby-Journalisten von der Süddeutschen" (12)