03 August 2018, 10:30
Gurk-Klagenfurt: Nuntius unterstützt Vorgehen der Diözesanleitung
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Diözese Gurk-Klagenf'
Diözesanadministrator Guggenberger legte in Schreiben nach Rom Situation nach dem Weggang von Bischof Schwarz sowie die seither gesetzten Maßnahmen dar

Klagenfurt (kath.net/KAP) Die Diözese Gurk-Klagenfurt hat auf Anordnung von Nuntius Peter Stephan Zurbriggen eine umfangreiche Dokumentation über die Situation in der Diözese und im Bischöflichen Mensalgut erstellt. Auch die von Diözesanadministrator Engelbert Guggenberger gesetzten Maßnahmen seit dem Wechsel von Bischof Alois Schwarz von Klagenfurt nach St. Pölten sind darin ausgeführt, teilte die Diözese am Donnerstag mit. Der Apostolische Nuntius habe daraufhin bescheinigt, dass diese Maßnahmen "in voller Konformität mit dem geltenden Kirchenrecht" geschehen seien, hieß es.

Werbung
messstipendien


Zurbriggen habe die Vorgehensweise der Interimsleitung der Diözese "in einer für die Diözese Gurk so schwierigen Zeit" als "mutig, verantwortungsvoll und konsequent" gelobt, geht aus der Mitteilung hervor. Die Dokumentation sei von ihm nach Rom weitergeleitet worden.

Auch Schwarz, der ab 2001 Bischof von Gurk-Klagenfurt war und seit 1. Juli die Diözese St. Pölten leitet, hatte zuvor seinerseits eine Sachverhaltsdarstellung über die Situation in der Diözese Gurk-Klagenfurt an die vatikanische Bischofskongregation übermittelt und um Überprüfung gebeten.

Copyright 2018 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Ermittler gehen von über 1.000 Missbrauchsopfern aus (122)

Mit Papst Franziskus beginnt ‚neue Phase’ für die Kirche (72)

US-Missbrauchsskandal: Vatikan räumt Missbrauch und Vertuschung ein (51)

Nein zu einem „Humanismus der Nettigkeit“ (39)

Die heiligste Eucharistie verdient unsere ganze Liebe (38)

Papst an Jugendliche: Klerikalismus Hauptproblem der Kirche (35)

Fidschi-Inseln: „Es geht um Leben und Tod“ (31)

Bericht: Kardinal Maradiaga beschützt schwule Seminaristen (28)

Kritik an Kardinal Cupich - ‚Das hat etwas mit Homosexualität zu tun’ (27)

Gelehrte fordern Wiedererlaubnis der Todesstrafe im Katechismus (27)

"Er sah aus wie Don Camillo" (26)

Kartenspielen in geweihter katholischer Kirche (26)

Missbrauch: Warum eine Verteidigung der Kirche nicht angemessen ist! (23)

Elfen auf der Autobahn - das Sommerloch hat zugeschlagen (20)

„Es geht nicht um Kritik, sondern um eine Tatsachenfeststellung“ (15)