19 Juli 2018, 08:30
Kardinal Marx attackiert vermeintlichen Rechtskurs der CSU
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Marx'
Der Münchner Kardinal Reinhard Marx sorgt erneut mit CSU-Bashing für Aufregung.

München (kath.net)
Der Münchner Kardinal Reinhard Marx sorgt erneut mit CSU-Bashing für Aufregung. So meint er gegenüber der „Zeit“: „Zu meinen, wir wandern am besten alle nach rechts, weil der Zeitgeist nach rechts wandert – das halte ich für eine falsche Einschätzung.“ Marx, der selten bis nie Linksparteien kritisiert, meint, dann dass eine Partei, die sich für das „C“ im Namen entschieden habe, eine Verpflichtung eingehe. „Nationalist sein und katholisch sein, das geht nicht“, postuliert der Münchner Erzbischof und beklagte die Wortwahl einiger Politiker. Er sehe es mit Sorge, „dass weite Teile der Gesellschaft verbal radikaler werden“.

Werbung
weihnachtskarten


Archivfoto Kardinal Marx (c) Erzbistum München und Freising

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einsiedler Abt Urban Federer meint: „Schwul und zölibatär ist okay“ (62)

„Der Schutz des Lebens hat für die CDU überragende Bedeutung“ (56)

Der Traum alter Männer (46)

Causa 'Alois Schwarz' - Rom untersagt Pressekonferenz der Diözese Gurk (36)

Anglikanische Kirche führt Feier für Transgender-Personen ein (35)

„Deutsche Bischöfe überschritten klar ihre lehramtliche Kompetenz“ (33)

R. I. P. Robert Spaemann (31)

Das wäre der Dschungel... (29)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Weihbischof Michael Gerber wird neuer Bischof von Fulda (26)

Bischof: Keine Untersuchung eines möglichen eucharistischen Wunders (23)

Zollitsch-Satz ist „sehr katholisch“ (23)

Argentinien: Erzbischof spricht von „einer Art klerikaler Homolobby“ (21)

Die Todesengel von links (20)

Polen und Ungarn blockieren erfolgreich die „LGBTIQ-Rechte“ in der EU (20)