03 Juli 2018, 10:00
Zisterzienserpriorat Langwaden: Keine „Ehe für alle“ im Klostergebäude
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Homosexualität'
Die Zisterzienser wollen keine gleichgeschlechtlichen Eheschließungen durch das Standesamt in ihrem Gebäude, denn dies lässt sich nicht mit dem Kirchenrecht vereinbaren

Grevenbroich (kath.net) Keine Ehe für alle wollen die Zisterziensermönche des Klosters Langwaden in Grevenbroich (Nordrhein-Westfalen). Das Kloster bot seit 2007 seinen Stefansaal für standesamtliche Hochzeiten an, die die städtischen Standesbeamten durchführten. Gegenüber der „Rheinischen Post“ sagte Bürgermeister Klaus Krützen, dass sich das vor einem Jahr in Kraft getretene Gesetz zur gleichgeschlechtlichen Ehe nicht mit dem Kirchenrecht vereinbaren lasse. Für die Mönche habe sich „durch das Recht auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts eine andere Ausgangslage ergeben, daraus habe sich ein Gegensatz entwickelt. Die Stadt müsse jedoch alle gleich behandeln und stelle deshalb die Zusammenarbeit bei standesamtlichen Hochzeiten ein. Noch bis zum Ende des Jahres können heterosexuelle Ehen im Kloster standesamtlich geschlossen werden, gleichgeschlechtliche Paare werden auf andere Räume des städtischen Portfolios ausweichen.

Werbung
christenverfolgung


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Das ist schon so eine Sonderwelt" (120)

Werkstattgespräch über Angela Merkels furchtbares Missverständnis (45)

Müller: Missbrauchsgipfel greift Daten zum Grundproblem nicht auf (43)

Papst entlässt Ex-Kardinal McCarrick aus Klerikerstand! (42)

Kirchenaustritte 2018 in Bayern: Sprunghafter Anstieg (39)

Ermittlungen gegen Apostolischen Nuntius in Paris (38)

Liturgie: keine sterilen ideologischen Polarisierungen! (37)

„Kardinal McCarrick wird morgen offiziell laisiert werden“ (36)

Kardinal Farrell neuer Camerlengo der katholischen Kirche (30)

Woelki kritisiert Mitbischöfe: 'Keine neue Kirche erfinden!' (29)

Dekan: „Geweihte Kirche ist nicht der Ort für den Ruf ‚Allahu Akbar‘“ (24)

Plädoyer für Paradigmenwechsel im schulischen Religionsunterricht (21)

Medien: Papst hebt Sanktionen gegen Ernesto Cardenal auf (21)

Ungarische Regierung beschließt massive Familien-Förderung (20)

„Warum schwärzt Kasper jetzt Müller quasi als 'Luther redivivus' an?“ (20)