14 Juni 2018, 12:30
Erzbischof betont Rolle Marias als ‚Frontkämpferin gegen den Teufel’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Maria'
Der ehemalige Nuntius in den USA, Carlo Maria Viganò, sprach beim ‚Rome for Life Forum’.

Rom (kath.net/LSN/jg)
Erzbischof Carlo Maria Viganò, der ehemalige päpstliche Nuntius in den USA, hat die Rolle der Mutter Gottes im Kampf gegen die „Kultur des Todes“ betont.

Werbung
messstipendien


Der Erzbischof sprach beim „Rome Life Forum“, das am 17. und 18. Mai am Angelicum (Päpstliche Universität Heiliger Thomas von Aquin) stattgefunden hat. „Sie ist unsere Stärke“, sagte Viganò über die heilige Maria. Sie sei auch die Stärke der Kirche. „Deshalb vertrauen wir auf Unsere Liebe Frau, die wahre Frontkämpferin gegen den Teufel“, sagte er wörtlich.

An der abschließenden Podiumsdiskussion des „Rome Life Forum“, das von „Voice of the Family“ im Vorfeld des „Marsches für das Leben“ veranstaltet wurde, nahmen neben Erzbischof Viganò auch Raymond Kardinal Burke und Msgr. Livio Melina, der ehemalige Präsident des „Päpstlichen Institutes Johannes Paul II. für Studien über Ehe und Familie“ teil.

Viganò, der nicht mit dem ehemaligen Präfekten des vatikanischen Sekretariats für Kommunikation Dario Edoardo Viganò zu verwechseln ist, hat im Januar 2018 den Appell „Sakramentale Ehe – Bekenntnis zu den unveränderlichen Wahrheiten“ unterzeichnet, den drei Bischöfe Kasachstans als Reaktion auf die Enzyklika „Amoris laetitia“ verfasst haben. kath.net hat hier berichtet: Ehemaliger US-Nuntius schließt sich Amoris-Laetitia-Kritik an

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Franziskus lädt zum Krisengipfel nach Rom (74)

Satan, der Große Ankläger, gegen das wahre Leben des Christen (65)

„Korruption der Lehre zieht immer die Korruption der Moral nach sich“ (54)

Franziskus-Buch: Kurzbeschreibung kritisiert Papst Benedikt XVI. (45)

Man kann einen Papst nicht anklagen! (40)

„Spiegel“ leakt vorab Ergebnisse der DBK-Missbrauchsstudie (40)

Marx: „Wir stehen an der Seite der Betroffenen sexuellen Missbrauchs“ (35)

Neue Bombe im Vatikan: Zeitung nennt Namen der 'Homo-Lobby' (33)

US-Kardinal Wuerl vor Rücktritt! (31)

Die Vollmacht des Hirten (29)

Bischof: Nicht Klerikalismus, sondern Unmoral ist Ursache der Skandale (27)

Kritik am „fröhlichen“ Foto bei Missbrauchskrisensitzung (25)

„Frankfurter Allgemeine“: „Warum schont der Papst McCarrick?“ (25)

Neues Papstdokument schreibt verpflichtende Synodenumfragen vor (24)

Cupich zu Missbrauch: Kirche hat ‚größere Agenda’ (23)