zurück - Artikel auf http://josef.dip3.at/news/63439

13 April 2018, 09:30
Petrusbruderschaft bekommt in Philadelphia eigene Pfarrei

Erzbischof Chaput: "Als Antwort auf das wachsende Interesse ist es an der Zeit, zusätzliche pastorale Hilfe denjenigen anzubieten, die am Göttlichen Lobpreis in Form der Alten Messe teilnehmen möchten".

Philadelphia (kath.net)
In der Erzdiözese Philadelphia bekommt die Petrusbruderschaft eine eigene Pfarrei. "Als Antwort auf das wachsende Interesse ist es an der Zeit, zusätzliche pastorale Hilfe denjenigen anzubieten, die am Göttlichen Lobpreis in Form der Alten Messe teilnehmen möchten", erklärte Erzbischof Charles Chaput (Archivfoto) in einem Dekret.

Die neue Pfarrei befindet sich in der Vorstadtbereich von Philadelphia in Montgomery County. Die Petrusbruderschaft wird damit ab 1. August mit Priestern die Pfarre betreuen.

Die Petrusbruderschaft ist derzeit mit 96 Priestern in Nordamerika tätig. Dies betreuen in den USA Niederlassungen in 39 Diözesen. Dazu kommen noch sieben kanadische Diözesen.