zurück - Artikel auf http://josef.dip3.at/news/63435

13 April 2018, 06:00
Kein Franziskus-Effekt in den USA - Kirchenbesucherzahl sinkt

Anzahl der katholischen Kirchbesucher ging im Zeitraum 2014 bis 2017 auf 39 Prozent zurück – Bemerkenswert: Bei den protestantischen Gemeinschaften ist im selben Vergleichszeitraum der Kirchbesuch bei 45 Prozent geblieben

USA (kath.net)
In den USA gibt es offensichtlich keinen Franziskus-Effekt. Die Anzahl der katholischen Kirchbesucher ging im Zeitraum 2014 bis 2017 auf 39 Prozent zurück. Dies zeigt eine Gallup-Befragung. Im Beobachtungszeitraum 2005 bis 2008 lag die Zahl noch bei 45 Prozent. 1955 war der Anteil von bei 75 Prozent.

Bemerkenswert sind die Zahlen deswegen, weil bei den protestantischen Gemeinschaften im selben Vergleichszeitraum der Kirchbesuch bei 45 Prozent geblieben ist und es hier keine Veränderungen gab.

Mit 39 Prozent Kirchbesuch liegt die USA aber noch meilenweit vor den deutschsprachigen Ländern, wo der Kirchenbesuch ebenfalls seit Jahren zurückgeht und sich inzwischen im Bereich von 10 % befindet.