04 Juli 2018, 09:59
„Wort des lebendigen Gottes“
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'KATH.NET'
Neues kath.net-Buchprojekt: Was bedeutet IHNEN die Heilige Schrift? Senden Sie uns Ihren Beitrag! Der bekannte Benedikt-XVI.-Biograf Peter Seewald wird das Vorwort schreiben. Von Petra Lorleberg - Letzter Aufruf!

Stuttgart (kath.net/pl) Feierlich verkündet der Priester oder Diakon das Sonntagsevangelium. Bis zu drei verschiedene Bibeltexte hören wir in der Heiligen Messe, „Wort des lebendigen Gottes“. Trotzdem stehen wir Katholiken in dem Ruf, die Bibel nicht allzu sehr wertzuschätzen. Deshalb ist unsere Frage für das nächste kath.net-Buchprojekt: Was bedeutet IHNEN die Heilige Schrift?

Wurden Sie schon einmal von einem Bibelwort persönlich „getroffen“? Um welchen Satz oder welche biblische Begebenheit handelte es sich und welche Wirkung hatte das auf Ihr Leben? Haben Sie eine Lieblingsbibelstelle? Wie wichtig sind Ihnen die Bibellesungen in den Messfeiern und was nehmen Sie daraus mit?

Werbung
messstipendien


Lesen Sie zu Hause in der Bibel, falls ja: wie machen Sie das? Nehmen Sie die Lektionarstexte oder die Texte aus dem Stundenbuch, lesen Sie nach einem Bibelleseplan oder einfach die Bibel von vorne bis hinten? Sind Sie in einem Glaubensgesprächskreis, in welchem Bibeltexte betrachtet werden? Falls Sie in Ihrer Pfarrgemeinde Lektor sind: Was bedeutet Ihnen diese Aufgabe und was daran ist Ihnen wertvoll geworden? Falls Sie Geistlicher sind: Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht, das Evangelium zu verkünden und auszulegen? Verweisen Sie gelegentlich in Seelsorgegesprächen auf ein Bibelwort zu verweisen?

Peter Seewald hat bereits zugesagt, für diesen Band das Vorwort zu schreiben. Seewald ist der Journalist, der den Weg von Papst Benedikt XVI. wohl am intensivsten begleitet hat. Weltweit bekannt ist er für seine Interviewbände mit Joseph Ratzinger, damals noch Präfekt der Glaubenskongregation, dann mit Papst Benedikt während seiner Amtszeit und schließlich mit dem emeritierten Papst.

Haben Sie Mut, bekennen Sie sich öffentlich zu Ihrem Glauben! Ihr Beitrag fördert die Neuevangelisierung, um die unser Papst Franziskus und unser emeritierter Papst Benedikt XVI. beten.

Die begeisterten Rückmeldungen zu den vorigen Bänden der kath.net-Buchreihe „Glaubenswege“ zeigen, dass unsere Bücher eine Lücke im christlichen Buchmarkt schließen. Angesichts der tiefen Krise des Glaubens, die wir hierzulande erleben, ist es höchste Zeit, darüber zu sprechen, warum wir Christen sind!

Wir bitten um Zusendung von persönlichen, konstruktiven Glaubenszeugnissen. Laien, Priester und Frauen und Männer des geweihten Lebens sind eingeladen, Einblick zu geben, was und warum Christen glauben. Beiträge von praktizierenden evangelischen Christen können ebenfalls eingereicht werden. Die besten Beiträge werden veröffentlicht, der Autor/die Autorin erhält ein kostenloses Belegexemplar.

Sie haben einen Beitrag für uns? Senden Sie Ihren fertigen Text an buchprojekt[at]kath.net

EINSENDEFRIST: 4. Juli 2018!


Dieses neue kath.net-Buchprojekt knüpft an folgende kath.net-Bücher mit vielen Glaubenszeugnissen unserer Leser sowie Beiträgen prominenter Katholiken an:

- Glaubenswege IV: Dem Credo auf der Spur. Vorwort von Paul Badde. Mit Beiträgen von: Paul Josef Kardinal Cordes, Sigrid Grabner, Martin Lohmann, Rudolf Gehrig, P. Johannes Paul Chavanne OCist, Bernhard Meuser, Peter Winnemöller, Weihbischof Dominikus Schwaderlapp, Michael Schneider-Flagmeyer

- Glaubenswege III: Beichte konkret - Positive Erfahrungen mit dem Bußsakrament. Vorwort von Kardinal Paul Josef Cordes; Beiträge von Paul Badde; Karl Wallner; Martin Lohmann; Michael Schneider-Flagmeyer; Claudia Sperlich; Weihbischof Dominik Schwaderlapp (2016)

- Glaubenswege II: Gott – strahlend gegenwärtig in der Hl. Eucharistie. Vorwort Weihbischof Dominikus Schwaderlapp (2015)

- Glaubenswege I: Mein Weg ins Ordensleben. Vorwort von Abt Maximilian Heim OCist/Stift Heiligenkreuz (2014)



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.