26 März 2018, 13:22
Papst nimmt Rücktritt von umstrittenem nordirischen Bischof an
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bischöfe'
Bischof leitete 2002 Begräbnis eines pädophilen Priesters, dem Missbrauch vorgeworfen wird

Dublin (kath.net/KAP) Papst Franziskus hat den Rücktritt des nordirischen Bischofs John McAreavey von Dromore (Archivfoto) angenommen. Das gab der Vatikan am Montag ohne weitere Informationen bekannt. Der 69-jährige McAreavey hatte Anfang März wegen früherer Kontakte zu einem pädophilen Priester "mit sofortiger Wirkung" seinen Amtsverzicht angeboten. Laut britischen Medienberichten reagierte er damit auf Forderungen vieler Gläubiger aus seiner Diözese. McAreavey wird vorgeworfen, früh über die pädophilen Neigungen des Priesters Malachy Finnegan Bescheid gewusst und 2002 dennoch dessen Begräbnisgottesdienst geleitet zu haben.

Werbung
messstipendien


Gegen Finnegan liegen Missbrauchsvorwürfe von insgesamt zwölf Personen vor. Der Sender BBC berichtete Mitte Februar ausführlich über den Fall. Der Beschuldigte wurde zu Lebzeiten nie verurteilt. McAreavey entschuldigte sich für sein Verhalten in dieser Angelegenheit. Er habe "viele Menschen verstört und verärgert", so der Bischof. Es sei eine "Fehlentscheidung" gewesen, die Totenmesse für Finnegan abzuhalten. Dessen Taten seien "abscheulich und unentschuldbar".

Copyright 2018 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Der Skandal von Altomünster (136)

Papst Franziskus lehnt pastorale Handreichung der DBK ab! (101)

„Tagespost“: 2018 könnte für den Papst das „verflixte Jahr“ werden (86)

Kardinal Marx fordert „Denken im Horizont der Gegenwart“ (52)

Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit (45)

Liturgischer Missbrauch bei der Eucharistie (40)

Bischof Ackermann greift die sieben Bischöfe an (30)

Kloster Altomünster: „Es ist nicht wahr...“ (29)

Evangelisierung – von Situationen ausgehen, nicht von ‚Theorien’ (26)

Papst löst Priesterbruderschaft der heiligen Apostel auf (25)

Religionsunterricht vernebelt den Glauben (24)

Der finale Kampf um das Leben des kleinen Alfie (16)

Kardinal Schönborn möchte Muslimen keine Kirche überlassen (15)

Zu viel vorgetäuschte Harmonie zwischen Kirchen wäre kontraproduktiv (15)

Kriegsspiele mit "Kindersoldaten" in Wiener Moschee (13)