13 März 2018, 10:45
Die Schweizer Bischöfe und Abt Urban vom Stift Einsiedeln
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Schweizer Bischofsko'
Warum trat Bischof Eleganti als Jugendbischof zurück? Die Schweizer Bischöfe wollten als Ersatzmann für die Jugendsynode lieber Abt Urban als Bischof Eleganti nominieren

Chur (kath.net/rn)
Der Rücktritt des Churer Weihbischof Marian Eleganti von seinem Amt als Jugendbischof hat in der Schweiz für viel Wirbel gesorgt. Im Hintergrund geht es um die Jugendsynode und die Delegierten, die aus der Schweiz daran teilnehmen sollen. Wie kath.net erfahren konnte, hat Bischof Eleganti im Rahmen der Bischofskonferenz es befürwortet, dass Weihbischof Alain de Raemy, der Jugendbischof der Westschweiz, an der Jugendsynode teilnehmen soll. Der Konflikt im Hintergrund hat sich – wie kath.net erfahren konnte – später an der Person des Ersatzmannes aufgebaut, falls de Raemy ausfallen sollte. Offensichtlich wollten einige Schweizer Bischöfe nicht einmal hier Bischof Eleganti, der in der Schweiz bei katholischen Jugendlichen sehr gut ankommt, nominieren, sondern sie bevorzugten Abt Urban vom Kloster Einsiedeln. Urban hat allerdings mit dem Jugendreferat der Schweizer Bischofskonferenz nichts zu tun. Nach diesem Misstrauensvotum hat Bischof Eleganti die Konsequenzen gezogen und sich als Jugendbischof zurückgezogen.

Werbung
christenverfolgung


Videobotschaft der Schweizer Bischofskonferenz zum 1. August 2017: Weihbischof Marian Eleganti/Chur über den hl. Bruder Klaus von Flüe




Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Franziskus lädt zum Krisengipfel nach Rom (74)

Satan, der Große Ankläger, gegen das wahre Leben des Christen (67)

„Korruption der Lehre zieht immer die Korruption der Moral nach sich“ (56)

Man kann einen Papst nicht anklagen! (50)

Franziskus-Buch: Kurzbeschreibung kritisiert Papst Benedikt XVI. (45)

Missbrauchsopfer von Grassi: "Ich habe gelitten und leide noch immer!" (37)

Marx: „Wir stehen an der Seite der Betroffenen sexuellen Missbrauchs“ (35)

Die Vollmacht des Hirten (33)

Neue Bombe im Vatikan: Zeitung nennt Namen der 'Homo-Lobby' (33)

Neues Papstdokument schreibt verpflichtende Synodenumfragen vor (32)

Bischof: Nicht Klerikalismus, sondern Unmoral ist Ursache der Skandale (27)

„Frankfurter Allgemeine“: „Warum schont der Papst McCarrick?“ (26)

Kritik am „fröhlichen“ Foto bei Missbrauchskrisensitzung (25)

Cupich zu Missbrauch: Kirche hat ‚größere Agenda’ (23)

Papst: Sexualität ist "der schönste Punkt der Schöpfung" (23)