07 März 2018, 20:05
Der Preis der GROKO: Die ungeborenen Kinder
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Abtreibung'
Laut der FAZ haben sich Volker Kauder (CDU) und Andrea Nahles (SPD) darauf geeinigt, dass es beim Thema Abtreibungswerbeverbot eine Ausnahme vom Grundsatz geben sollte, nicht mit anderen Fraktionen Mehrheiten zu bilden - Kritik von der Kirche

Berlin (kath.net)
Den Preis der Großen Koalition zwischen Union und SPD zahlen offensichtlich die ungeborenen Kinder. Laut der FAZ gibt eine Absprache zwischen der Union und der SPD über das Werbeverbot für Abtreibungen im deutschen Strafgesetzbuch. Laut dem Medienbericht haben sich Volker Kauder, der Fraktionschef der Union, und Andrea Nahles, die Fraktionschefin der SPD, darauf geeinigt, dass es beim Thema Abtreibungsverbot eine Ausnahme vom Grundsatz geben sollte, nicht mit anderen Fraktionen Mehrheiten zu bilden. Damit dürfte es mit großer Wahrscheinlichkeit im Deutschen Bundestag einen SPD-Antrag zur Streichung des Werbeverbots geben, der von den Linksparteien unterstützt wird.

Werbung
christenverfolgung


Kritik für das Vorgehen gibt es von der katholischen Kirche. Karl Jüsten, der Leiter des Katholischen Büros, meint gegenüber der KNA, dass diese Vereinbarung ein "herber Rückschlag für den Schutz des ungeborenen Lebens" sei.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Vatikan bestätigt Wucherpfennig als Frankfurter Hochschulrektor (62)

Opfer sagt, er musste sich vor Bischof Janssen nackt ausziehen (43)

Die Mächte der Finsternis (41)

USA: Vatikan untersagt Beschluss von Anti-Missbrauchsmaßnahmen (41)

Du sollst nicht falsch aussagen gegen deinen Nächsten (39)

'Auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen' (34)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

McCarrick-Skandal: US-Bischöfe wagen keine Forderung an Vatikan (19)

Agatha Christies Beitrag zur Rettung der Tridentinischen Messe (19)

Grüner Ministerpräsident: 'Männerhorden raus' (18)

„Bischöfe scheinen wie gelähmt, das Oberhaupt packt nicht wirklich an“ (17)

Italiens Bischöfe wollen Vaterunser-Bitte ändern (17)

Franziskus ist "kein undogmatischer oder evangelischer Papst" (13)

Viganò: „Seid mutige Hirten und keine ängstlichen Schafe!“ (12)

'Ich liebe Papst Franziskus, aber er hat mein Herz gebrochen' (12)