08 März 2018, 11:00
George Weigel zur Kirche in Europa: Mission neu denken
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Neuevangelisierung'
Warum sollte man absterbende Teilkirchen nicht einer vatikanischen Kongregation unterstellen, um sie ganz auf die Neuevangelisation einzustellen? Ein Gedankenexperiment.

Washington D.C. (kath.net/jg)
Der katholische Autor George Weigel hat angesichts der fortschreitenden Entchristlichung Europas einen neuen Vorschlag für die Neuevangelisierung gemacht. In einem Artikel für die Onlineausgabe des Magazins First Things schlägt er als Gedankenexperiment vor, die schrumpfenden Teilkirchen Europas einer vatikanischen Kongregation zu unterstellen, ähnlich wie junge, wachsende Kirchen in Phasen der Mission der Kongregation für die Evangelisierung der Völker anvertraut sind (siehe Link am Ende des Artikels).

Werbung
christenverfolgung


Weigels Kandidat für diese Aufgabe wäre ein personell verstärkter und mit entsprechenden Kompetenzen ausgestatteter Päpstlicher Rat zur Förderung der Neuevangelisierung. Dieser könnte neue Bischöfe bestellen, die gezeigt haben, wie eine versteinerte oder korrupte Lokalkirche reformiert werden kann. Die diözesanen Strukturen, die Priesterseminare und kirchlichen Ausbildungsstätten würden vom Rat für die Neuevangelisierung regelmäßig überprüft und den Anforderungen der Mission entsprechend reformiert.

Warum sollte man dieses Gedankenexperiment nicht in Deutschland ausprobieren, fragt Weigel. Hier sei der katholische Glaube am Absterben und hohe Kirchenvertreter würden in wichtigen Glaubensdingen etwas anderes vertreten als im Katechismus gelehrt werde, schreibt er.


Link zum Artikel von George Weigel auf First Things (englisch):

Rethinking „Mission Territorry“

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Ermittler gehen von über 1.000 Missbrauchsopfern aus (125)

US-Missbrauchsskandal: Vatikan räumt Missbrauch und Vertuschung ein (106)

Mit Papst Franziskus beginnt ‚neue Phase’ für die Kirche (79)

Das lebendige Brot, das vom Himmel herabgekommen ist (48)

Die heiligste Eucharistie verdient unsere ganze Liebe (41)

Nein zu einem „Humanismus der Nettigkeit“ (39)

Papstbotschaft zum Missbrauchsskandal! (38)

Fidschi-Inseln: „Es geht um Leben und Tod“ (36)

"Welt": Salvini wird für Papst Franziskus zur Bedrohung (33)

Kritik an Kardinal Cupich - ‚Das hat etwas mit Homosexualität zu tun’ (33)

Missbrauch: Warum eine Verteidigung der Kirche nicht angemessen ist! (32)

Gelehrte fordern Wiedererlaubnis der Todesstrafe im Katechismus (31)

"Er sah aus wie Don Camillo" (29)

Theologin: ‚Wir müssen die schwulen Netzwerke in der Kirche auflösen’ (21)

„Migrantenschiffe nicht in Europa anlegen lassen“ (19)