12 März 2018, 09:29
Liebe.Macht.Erfinderisch.: Enthüllungen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Geschichte'
Recherchen in Bosnien und Herzegowina auf der Suche nach der Wahrheit über das Leben der Menschen im ehemaligen Jugoslawien. Ein Buch von Winfried Gburek

Linz (kath.net)
Journalist Winfried Gburek reist seit zehn Jahren immer wieder zu Recherchen nach Bosnien und Herzegowina, auf der Suche nach der Wahrheit über das Leben der Menschen und den anhaltenden Kriegsfolgen im ehemaligen Jugoslawien.

Hunderte Kilometer fuhr er durch das wunderschöne, aber auch tief verletzte Land, indem von 1992 bis 1995 der blutigste Konflikt auf europäischen Boden seit dem Zweiten Weltkrieg tobte.

Werbung
christenverfolgung


Oftmals fuhr er gemeinsam mit Bischof Franjo Komarica, über den der heutige Bundespräsident Joachim Gauch sagt: "Er hat Mord Mord und Folter Folter genannt, trotz der Bedrohung seines eigenen Lebens.“ Komarica führte Gburek zu Not leidenden Menschen, Minenfeldern, zerstörten Kirchen - aber auch zu Projekten des Friedens und der Versöhnung.

Komarica ist ein engagierter Kämpfer für Wahrheit und Versöhnung. Er hat die „ethnische Säuberung“ und die Vertreibung der Kroaten während des Krieges miterlebt. Er stand selbst unter militärischen Hausarrest und sollte mehrfach liquidiert werden. Mit Komarica kommt in diesem Buch ein Mann zu Wort, der wohl wie kein anderer über eine Innenansicht des Krieges und des Landes verfügt, die weit über einen normalen Erfahrungshorizont hinausgeht.

In der Wiedergabe zahlreicher Gespräche nennt der Theologe Komarica Fakten, enthüllt und entlarvt, beschreibt die vernichtenden Mechanismen eines Stellvertreterkrieges der internationalen Politik - und setzt der Gewalt die Liebe entgegen.

kath.net Buchtipp
Liebe.Macht.Erfinderisch.: Enthüllungen
Von Winfried Gburek
Taschenbuch, 236 Seiten
ISBN: 978-3737541800
ePubli Verlag, 2015
Preis: Euro 15,95

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:
Link zum kathShop
Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus, Linz:
Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Buchhandlung Provini Berthier GmbH, Chur:
Für Bestellungen aus der Schweiz/Liechtenstein: buch-schweiz@kath.net

Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der Provini Buchhandlung (Auslieferung Schweiz und Lichtenstein) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Die Kirche ist weiblich – Braut und Mutter (66)

Reichtum verführt und macht zum Sklaven (47)

Kardinal Sarah warnt vor „Priestertum gemäß menschlicher Kriterien“ (42)

Pfarrer an Pfingstsonntag mit Kopftuch am Altar (40)

Hartl „etwas zweigeteilt“ über Hochzeitspredigt von Bischof Curry (38)

Schweden: Kleinstadt erlaubt Muezzinruf, verbietet Kirchenglocken (33)

Bischof Fürst distanziert sich von Kopftuch-Pfarrer (29)

Verbessern oder verändern? – Oder Die Treue zur Liturgie (19)

Papst Franziskus gegen homosexuelle Priesteramtsanwärter (19)

Einfach nur anschauen, sich berühren lassen ... (17)

„Nein, diese Sätze meine ich jetzt nicht satirisch... leider!“ (15)

Papst besorgt über Priestermangel in Italien (14)

Papst will sich erneut mit Missbrauchsopfern aus Chile treffen (13)

Australischer Erzbischof Philip Wilson wird Freitag zurücktreten (10)

Die Evangelische Kirche möchte im Internet den "Teufel austreiben" (10)