09 Februar 2018, 08:00
"Das ist eine Tatsache, auf die wir reagieren müssen"
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Flüchtlinge'
Bamberger Erzbischof Schick: Es gäbe Radikalisierungstendenzen unter bestimmten Gruppen der Muslime und es gäbe auch welche, die nicht als Flüchtling, sondern als Terroristen gekommen seien

Bamberg (kath.net)
Laut dem Bamberger Erzbischof Ludwig Schick gäbe es Radikalisierungstendenzen unter bestimmten Gruppen der Muslime und es gibt sie auch in anderen Sektoren der Gesellschaft. Dies bringe Gefahren für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das friedliche Miteinander mit sich. Schick meinte in einem Interview mit der FAZ, dass unter den Flüchtlingen, die seit 2014 aus dem Nahen Osten nach Deutschland gekommen seien, zweifellos manche seien, die „die freiheitliche Ordnung unseres Landes nicht verstehen oder nicht akzeptieren". Es gäbe auch welche, die nicht als Flüchtling, sondern als Terroristen gekommen seien. "Das ist eine Tatsache, auf die wir reagieren müssen. Richtig ist aber auch, dass die Mehrheit derjenigen, die Krieg und Chaos entflohen sind, die Errungenschaften unseres Staates und unserer Gesellschaft sehr wohl schätzen und sie annehmen wollen.“

Werbung
syrien2


Erzbischof Schick




Foto Erzbischof Schick (c) Erzdiözese Bamberg

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Deutscher Gesundheitsminister möchte Konversions-Therapien verbieten (81)

Woelki kritisiert Mitbischöfe: 'Keine neue Kirche erfinden!' (72)

Müller: Missbrauchsgipfel greift Daten zum Grundproblem nicht auf (48)

Die Missbrauchsproblematik und das eigentliche umfassende Übel (38)

Wenn ein Kardinal die Zusammenhänge leugnet (36)

Medien: Papst hebt Sanktionen gegen Ernesto Cardenal auf (33)

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen „Nacktselfie-Bischof“ (32)

Diakonen-Ehefrau, Mutter eines Missbrauchsopfers, schreibt an Papst (28)

Schäuble: „Wir – also Muslime und Nichtmuslime“ (27)

Wo ist dein Bruder? (23)

Die verlorene Ehre der Annegret K.-K. (23)

Zweite Heirat kein Kündigungsgrund (23)

Enttäuschung: Papst kam nicht zum Missbrauchsopfervertreter-Treffen (21)

"Homosexualität nistet sich im Kirchengefüge ein" (20)

Beim Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan wird es konkret (20)