zurück - Artikel auf http://josef.dip3.at/news/62291

07 Januar 2018, 08:00
Salzburger Weihbischof Laun unterzeichnet das Ehebekenntnis!

Der Salzburger Emeritus hat das „Bekenntnis zu den unveränderlichen Wahrheiten über die sakramentale Ehe“ unterzeichnet.

Salzburg (kath.net) Als erster Bischof aus dem deutschsprachigen Raum hat Andreas Laun, emeritierter Weihbischof in Salzburg, das „Bekenntnis zu den unveränderlichen Wahrheiten über die sakramentale Ehe“ der Bischöfe Kasachstans. Das berichtet Mathias Gersdorff. Für das Bekenntnis werden derzeit Unterschriften gesammelt, es wird dann Papst Franziskus überstellt werden. Die drei katholischen Bischöfe Weihbischof Athanasius Schneider, Erzbischof Tomash Petra, Erzbischof Jan Pawel Lenga haben das Bekenntnis erarbeitet. Sie warnen darin, Verbreitung kirchlich bestätigter Normen infolge von Amoris laetitia erhebliche und ständig wachsende Verwirrung unter Gläubigen und Klerus hervorgebracht hat.

Inzwischen kam bereits auch Unterstützung für das Bekenntnis von den Erzbischöfen Luigi Negri, Carlo Maria Viganò und Janis Kardinal Pujats, berichtete Mathias Gersdorff.

Link: Weihbischof Athanasius Schneider, Erzbischof Tomash Petra, Erzbischof Jan Pawel Lenga: „Bekenntnis zu den unveränderlichen Wahrheiten über die sakramentale Ehe“ (Text in voller Länge)



Archivfoto Weihbischof Laun