07 Dezember 2017, 10:00
Johannes Hartl: „Sieben Fails der christlichen Community“
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gebetshaus Augsburg'
Leiter des Gebetshauses Augsburg mahnt Christen: „Wenn ich nicht Teil dieser Community wäre und von außen her reinschauen würde, würde ich mir denken: Wie seid Ihr eigentlich drauf?“

Augsburg (kath.net/pl) Humorvoll und augenzwinkernd knöpft sich Johannes Hartl in einem Video-Podcast seine christlichen Freunde vor. „Wenn ich nicht Teil dieser Community wäre und von außen her reinschauen würde, würde ich mir denken: Wie seid Ihr eigentlich drauf?“ Hartl ist Leiter des Gebetshauses Augsburg und Theologe.

Werbung
ninive 4


Als christliche Community sollte man auf folgende Punkte nicht stolz sein, vertrat Hartl:

1. Ich rege mich über jeden Schwachsinn auf
2. Nur meine Meinung ist die Richtige
3. Ich habe keinen Humor
4. Alles muss etwas bedeuten
5. Ich habe keinen Sinn fürs Schöne und für Stil
6. Ich lebe in einer Bubble
7. Ich habe Angst vor Wissenschaft

In seinem hörenswerten Statement lud Hartl außerdem für die nächste MEHR-Konferenz ein, die vom 4.-7.1.2018 auf dem Messegelände in Augsburg stattfinden wird und zu der über 10.000 Teilnehmer und interessante Referenten erwartet werden.

Doch wer wegen des Titels seines Podcasts „Sex, AFD, Donald Trump + 7 Fails der christlichen Community“ auf die Hartl-Worte aufmerksam geworden war, den enttäuschte Hartl bewusst. Dies alles seien zwar wichtige - sogar polarisierende - Themen, doch sie werden auf der #MEHR überhaupt nicht oder nur am Rande vorkommen.

Johannes Hartl/Gebetshaus Augsburg: Sex, AFD, Donald Trump + 7 Fails der christlichen Community


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Liebe Protestanten, nehmt den Glauben der Kirche wieder an! (79)

Ermittler gehen von über 1.000 Missbrauchsopfern aus (55)

Nein zu einem „Humanismus der Nettigkeit“ (39)

Papst an Jugendliche: Klerikalismus Hauptproblem der Kirche (33)

Wollte Papst Franziskus von den Missbrauchsskandalen ablenken? (33)

Irischer Premier will bei Papsttreffen Homosexualität propagieren (32)

Die heiligste Eucharistie verdient unsere ganze Liebe (31)

Argentinischer Senat lehnt Tötung ungeborener Kinder ab (30)

Wenn ein 'Mariologe' gegen die Muttergottes kämpft (30)

USA: Bischof verbietet Kommunionfeiern in seinem Bistum (29)

Bericht: Kardinal Maradiaga beschützt schwule Seminaristen (28)

BBC-Sendung: ‚Keine Jungen und Mädchen mehr’ (27)

Kartenspielen in geweihter katholischer Kirche (26)

Kardinal: Italiener sind nicht rassistisch, nur verängstigt (20)

Elfen auf der Autobahn - das Sommerloch hat zugeschlagen (20)