05 Dezember 2017, 10:30
Paris: Sogar Expremier kam zur Ehrung von umstrittener Femenaktivistin
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus'
Oben-ohne-Aktivistin ist Abtreibungsbefürworterin und Christentumsgegnerin, sie erhielt einen privaten Säkularismuspreis - Zur Preisverleihung kommt überraschend viel politische Prominenz, darunter Abgeordnete, Senatoren und Exminister.

Paris (kath.net) Sie steht für das „Recht“ auf Abtreibung und gegen die Kirche, sie hat bereits barbusig ein Kreuz mittels Kettensäge gefällt, sie gehörte zu den Damen des Oben-Ohne-Protestes in der Pariser Kathedrale Notre Dame, die2013 die zur Weihe vorbereiteten Glocken zum Klingen brachten, während sie Parolen riefen. Nun hat Inna Shevchenko, in Frankreich in politischem Asyl lebende Ukrainerin, eine Ehrung in offiziellem Rahmen erhalten. Der französische „Internationaler Preis für Säkularismus“ ist zwar eine private, keine staatliche Auszeichnung, doch überraschten Gäste und Rahmen der Preisverleihung. Ort war der „Große Salon“ der Pariser Stadthalle, anwesend waren die Bürgermeisterin von Paris, mehrere frühere Minister, außerdem Senatoren und Abgeordnete der Nationalversammlung sowie andere Spitzenpolitiker. Das berichtete „LifeSiteNews“ und sah auch starke Verbindungen der Trägerorganisation „Comité Laïcité République“ zu den Freimaurern.

Werbung
ninive 4


Anwesend war auch der frühere Premierminister Manuel Valls, was besonders verblüffte, denn dieser hatte sich seinerzeit vom Vorfall in der Kathedrale Notre Dame offiziell distanziert, kath.net hat berichtet.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Die Kirche ist weiblich – Braut und Mutter (66)

Reichtum verführt und macht zum Sklaven (47)

Kardinal Sarah warnt vor „Priestertum gemäß menschlicher Kriterien“ (42)

Pfarrer an Pfingstsonntag mit Kopftuch am Altar (40)

Hartl „etwas zweigeteilt“ über Hochzeitspredigt von Bischof Curry (38)

Schweden: Kleinstadt erlaubt Muezzinruf, verbietet Kirchenglocken (33)

Bischof Fürst distanziert sich von Kopftuch-Pfarrer (29)

Verbessern oder verändern? – Oder Die Treue zur Liturgie (19)

Papst Franziskus gegen homosexuelle Priesteramtsanwärter (19)

Einfach nur anschauen, sich berühren lassen ... (17)

„Nein, diese Sätze meine ich jetzt nicht satirisch... leider!“ (15)

Papst besorgt über Priestermangel in Italien (14)

Papst will sich erneut mit Missbrauchsopfern aus Chile treffen (13)

Australischer Erzbischof Philip Wilson wird Freitag zurücktreten (10)

Die Evangelische Kirche möchte im Internet den "Teufel austreiben" (10)