04 Juli 2017, 10:15
Die Weltjugendtagshymne Panama 2019 ist da!
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Weltjugendtag'
„Ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe nach deinem Wort“ - Mit Einführung in den Text! - Von Petra Lorleberg

Panama (kath.net/pl) Vor wenigen Stunden wurde die offizielle Hymne für den Weltjugendtag in Panama 2019 vorgestellt. Die Hymne schwingt sich in die Liebe zur Gottesmutter Maria ein und zitiert im Refrain ihre Antwort auf die Botschaft des Engels, wonach sie Jesus gebären werde: „Ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe nach deinem Wort“ (Lk 1, 38). Das Lied bringt mit seiner gut eingängigen Melodie und seinem nicht überladenen Text alles mit, was ihm als „Weltjugendtagsschlager“ Dauer über diesen einen Weltjugendtag hinaus verleihen kann.

Werbung
ninive 4


Im Text heißt es beispielsweise: „Wir sind heute bei Dir als Pilger aus allen Kontinenten und Städten. Wir möchten Missionare des Herrn sein, wir möchten sein Wort und seine Botschaft verbreiten. Wir möchten wie Maria sein, die einst Ja zum Herrn sagte.“ „Ich bin deine Magd, dein Knecht, dein Sohn“.

„Sei wie Maria verfügbar, [alles] zu verlassen [für die] Kirche, die mit Liebe pilgert. [Seid als] Jugendliche Zeugen und Jünger, mit Freude, Glaube und Berufung.“ … „Nein, wir fürchten uns nicht, nein!, … wir sind entschieden wie Maria.“

Diese Textzitate stellen eine erste Übersetzung durch KATH.NET dar, eine offizielle Übersetzung des Textes ins Deutsche steht noch aus.

Die Hymne wurde von Abdiel Jiménez geschrieben, er ist Katechet, Student der Religionswissenschaften und hat bereits verschiedentlich christliche Lieder veröffentlicht, berichtete das lateinamerikanische katholische Nachrichtenportal Aciprensa. Das Lied wurde aus 56 eingereichten Vorschlägen ausgewählt und vom Erzbischof von Panama, Domingo Ulloa Mendieta, vorgestellt.

Diese mitreißende Hymne weckt Vorfreude auf den nächsten Weltjugendtag!

Die neue Hymne als Video!


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine Erotik-Primiz eines Neupriesters aus der Diözese Rottenburg (53)

Unglaublich! Ex-bin-Laden-Leibwächter darf nach Deutschland zurück (47)

Maltesischer Bischof meint: Eucharistie ohne Flüchtlingshilfe wertlos (35)

Mit dem Rosenkranz ins WM-Finale (31)

Tedeschi: Vertreter einer ‚Neuen Weltordnung’ beeinflussen Vatikan (24)

Das Dilemma des Glaubens in der Welt von heute (24)

„Die lieben Kollegen von ARD und ZDF“ (21)

Kardinal von Sri Lanka begrüßt Todesstrafe für Drogendealer (18)

„Als Geweihte Jungfrauen sind wir kein Ein-Personen-Kloster“ (17)

Aus thailändischer Höhle geretteter Junge: Zu Gott gebetet! (17)

UK: Regierungsbericht empfiehlt Verbot von Therapien für Homosexuelle (17)

Die ‚geheime Umfrage’ von Paul VI. zu ‚Humanae vitae’ (16)

„Mord“? – „Die ZEIT weigert sich, diese Täuschung richtigzustellen“ (14)

FAZ: Im „Abendmahlsstreit ist Papst Franziskus konsequent Peronist“ (14)

Rosenkranz-'Demo' vor dem Ordinariat des Erzbistums München (14)