zurück - Artikel auf http://josef.dip3.at/news/58907

19 März 2017, 11:00
Polen: Bischöfe erstellen Pastoralregeln für Wiederverheiratete

Frühjahrsvollversammlung der Bischofskonferenz zu Ende - Seligsprechung der EU-Gründerväter Alcide de Gasperi und Robert Schuman gefordert

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Die polnischen Bischöfe planen ein Papier zum Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen und Ehen ohne Trauschein. Das wurde zum Abschluss ihrer Frühjahrsvollversammlung in Warschau bekannt. Eine Bischofskommission soll in den nächsten Monaten ein pastorales Regelwerk für diese und ähnliche Fälle erstellen, berichtete Radio Vatikan am Donnerstag. Zuletzt hatten im Nachgang zu "Amoris Laetitia" die deutschen Bischöfe ein solches Papier vorgelegt.

Überdies riefen die polnischen Bischöfe zum Gebet für Europa auf, genauer "für den Respekt der Ordnung Gottes auf unserem Kontinent und für den Respekt jedes Menschen". Sie nahmen Bezug auf den bevorstehenden 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge. Ausdrücklich sprachen sie sich für eine Seligsprechung von zwei Gründervätern der EU aus, nämlich Alcide de Gasperi und Robert Schuman.

Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten