06 März 2017, 16:00
Russischer Abgeordneter will Disney-Film verbieten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Russland'
Witali Milonow von der Regierungspartei "Einiges Russland" will die in Kürze anlaufende Realverfilmung von "Die Schöne und das Biest" wegen sogenannter "Schwulenpropaganda" verbieten lassen.

Wien (kath.net)
Der neue Disney-Film "Die Schöne und das Biest" könnte in Russland verboten werden, weil in dem Film eine Szene mit sogenannter "Schwulenpropaganda" vorkommt. Dies berichtet "Die Presse". Witali Milonow von der Regierungspartei Einiges Russland hat dies vom Kulturminister Wladimir Medinsky gefordert.

Werbung
ninive 4


Der Film stelle laut Milanow eine "unverhohlene, schamlose Propaganda der Sünde und pervertierter sexueller Beziehungen" dar.

Der Regisseur des Films, Bill Condon, hatte kürzlich angekündigt, dass sich zum ersten Mal in der Disney-Geschichte ein Filmcharakter als schwul outen werde.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Vatikan: Ehrung für Pro-Abtreibungs-Politiker ist keine Unterstützung (67)

Verunglückter Papstwitz: „Arzt? Ich gehe zur Hexe!“ (63)

Papst traut Paar während seines Flugs in Chile (55)

Bischof Oster: Firmung erst mit 16 Jahren? (40)

Henckel-Donnersmarck: Westen darf Muslime nicht verletzen (23)

Donald Trump kündigt Live-Rede beim Marsch für das Leben an (23)

ARD: „Umgang mit Missbrauchsfall - Papst Franziskus in der Kritik“ (19)

„Die Blitzhochzeit im Papstflugzeug sendet genau das falsche Signal“ (17)

Moraltheologe: Verhütungsmittel unter Umständen sogar geboten (15)

Bonner Karnevalsorden zeigt Bierglas in Monstranz (15)

Wirbel um Hijab-Model in Shampoo-Werbung (15)

Koch: Christen-Spaltung "größtes Hindernis für Evangelisierung" (15)

„Ich werde bewirken, dass alle Deutschen zum Islam konvertieren“ (14)

Haben wir zu kämpfen verlernt? (14)

Ausschließende Dogmatismen ablegen und sich dem Gemeinwohl öffnen (14)