04 März 2017, 08:40
Riesiges Kreuz in Mossul
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Irak'
Irakische Christen haben nahe Mossul auf einem Hügel ein riesiges Kreuz aufgestellt.

Mossul (kath.net) Irakische Christen haben nahe Mossul auf einem Hügel ein riesiges Kreuz aufgestellt wie idea berichtet. Der chaldäische Patriarch von Bagdad, Louis Sako, hat bei einer ersten Hl. Messe in dem Ort seit zweieinhalb Jahren das Kreuz eingeweiht wie Fox News berichtet. Sako spricht in seiner seiner Predigt von einem "ersten Lichtfunken“ in den Städten der Ninive-Ebene und einem Zeichen der Hoffnung. Das Kreuze stehe auch für die Verwurzelung der Christen in diesem Ort: „Hier sind wir geboren und hier werden wir sterben. Unsere Vorfahren sind in diesem reinen Boden begraben. Das ist unser Land und unsere Heimat.“

Werbung
messstipendien


Foto: (C) Eduard Pröls







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Hinter der Gender-Ideologie steht die Lüge des Teufels! (56)

Kardinal Marx: Auch viele Katholiken wollen Abschottung Europas (26)

Gnade. Ein vergessener Aspekt des christlichen Lebens (23)

Die Entgöttlichung Christi und die 'Figur Jesu von Nazareth' (18)

Medien: Romero wird beim Weltjugendtag 2019 heiliggesprochen (18)

Sebastian Kurz: Viele NGOs sind Partner der Schlepper (17)

Caritas München: Sexualaufklärung für Flüchtlinge (17)

Afrika: Die ‚Amoris laetitia’ Debatte ist beendet (14)

Ein Kolossaldenkmal in Trier für einen Antisemiten (14)

Chilenische Bischöfe: Papst gegen Kommunion für Wiederverheiratete (14)

'Franziskus betreibt keine Abkehr von Tradition der Kirche' (13)

Die Gefahr der Verheidung und der atheistische Katholik (13)

Papst der Gesten: Hochhaus, Klohäuschen und Essen mit Häftlingen (12)

Bischof Hoser: ‚Bitte beten Sie für den Erfolg meiner Mission’ (10)

Potsdam förderte 2016 das muslimische Freitagsgebet mit 20.000 Euro (10)