15 Februar 2017, 09:30
Hinweise auf Terrorverbindungen in Flüchtlingscamps
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Flüchtlinge'
Anti-Terrorexperten von Europol durchleuchteten in italienischen und griechischen Flüchtlingslagern die Neuankömmlinge nach Terrorismusverdächtigen und wurden offenbar fündig, so berichteten Medien.

Wien (kath.net)
Die EU-Polizeibehörde Europol hat bei Sicherheitsüberprüfungen in italienischen und griechischen Flüchtlingslagern Hinweise auf Verbindungen zum Terrorismus gefunden. Dies berichtet das "Handelsblatt". Demnach hätten in den vergangenen fünf Monaten die Anti-Terrorexperten von Europol vor Ort rund 6.000 Neuankömmlinge durchleuchtet, wie Europol-Direktor Rob Wainwright dem "Handelsblatt" mitteilte. Dabei gab es "viele Treffer", allerdings liege der Anteil der Verdächtigen an allen Migranten aber "nahe Null".

Werbung
weihnachtskarten


Wainwright teilte außerdem mit, er stufe die Gefahr islamistischer Anschläge als weiterhin hoch ein. Es sei möglich, dass der "Islamischer Staat" (IS) wegen des militärischen Drucks in Syrien und dem Irak großangelegte Anschläge in Europa plane.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Facebooksperre für Birgit Kelles Kritik an Hidschab-Barbie - UPDATES! (53)

Was wissen wir aus Schrift und Lehre der Kirche über das Fegfeuer? (36)

Das größte Problem der Kirche ist ein Glaubensproblem (33)

Päpstliches Zigarettenverkaufsverbot ist „gewaltiger Paukenschlag“ (29)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (29)

Drittes Geschlecht? Biologische Fakten und postfaktische Fiktionen (27)

Justizklage gegen belgischen Priester wegen Beichtgeheimnis (24)

ZDF: Ehe „light“ in Frankreich (21)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (21)

Modezar Karl Lagerfeld empört mit Antisemitismusvorwurf (20)

Ist die Bibel grausam? (18)

'Repräsentanten einer ethisch, humanistisch orientierten Organisation (18)

Für mich einfach traurig (17)

Papst zum Lebensende: Einstellung der Therapie ist keine Euthanasie (15)

„Mohammad“ bereits auf Platz 5 der Kindernamen in Wien (15)