15 Februar 2017, 09:30
Hinweise auf Terrorverbindungen in Flüchtlingscamps
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Flüchtlinge'
Anti-Terrorexperten von Europol durchleuchteten in italienischen und griechischen Flüchtlingslagern die Neuankömmlinge nach Terrorismusverdächtigen und wurden offenbar fündig, so berichteten Medien.

Wien (kath.net)
Die EU-Polizeibehörde Europol hat bei Sicherheitsüberprüfungen in italienischen und griechischen Flüchtlingslagern Hinweise auf Verbindungen zum Terrorismus gefunden. Dies berichtet das "Handelsblatt". Demnach hätten in den vergangenen fünf Monaten die Anti-Terrorexperten von Europol vor Ort rund 6.000 Neuankömmlinge durchleuchtet, wie Europol-Direktor Rob Wainwright dem "Handelsblatt" mitteilte. Dabei gab es "viele Treffer", allerdings liege der Anteil der Verdächtigen an allen Migranten aber "nahe Null".

Werbung
ninive 4


Wainwright teilte außerdem mit, er stufe die Gefahr islamistischer Anschläge als weiterhin hoch ein. Es sei möglich, dass der "Islamischer Staat" (IS) wegen des militärischen Drucks in Syrien und dem Irak großangelegte Anschläge in Europa plane.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Paul VI. zu Lefebvre: „Dann leiten Sie doch die Kirche!“ (45)

„Eucharistie für Protestanten? Dafür hatte mich Marx gemaßregelt“ (42)

Alle Bischöfe von Chile reichen geschlossen ihren Rücktritt ein (40)

Schafft die Kirchensteuer ab! (30)

Mangel, der an die Substanz geht (30)

Die Kirche ist weiblich – Braut und Mutter (30)

Pfarrer an Pfingstsonntag mit Kopftuch am Altar (25)

Kardinal Sarah warnt vor „Priestertum gemäß menschlicher Kriterien“ (23)

Wohin man schaut: Skandale (22)

Interkommunion: Papst kann nicht auf Petrusamt verzichten (19)

Kardinal Kasper zur Interkommunionfrage (17)

Das Geschwätz tötet! (15)

Sorge über internationale Verlässlichkeit angesichts der Alleingänge (15)

Donum vitae – Beratung und Abtreibungsschein geschenkt (13)

Vatikan: Oeconomicae et pecuniariae quaestiones (13)